Ernährung spielt eine Schlüsselrolle, wenn es um Gesundheit, Prävention und Wohlbefinden geht.

 

Doch was tut unserem Körper wirklich gut?
Was braucht unser Körper, um dauerhaft gesund zu bleiben?

 

Traurige Tatsache ist, dass eine optimale Versorgung mit Vitalstoffen aus der heutigen Nahrung kaum noch möglich ist. Auch wer sich noch so abwechslungsreich und ausgewogen ernährt,

  • enthält kein Lebensmittel alle notwendigen Vitamine, die wir täglich benötigen
  • hat der Vitamingehalt in frischem Obst und Gemüse durch Treibhauszüchtungen, lange Transportwege und Kühllagerungen zum Teil so rapide abgenommen, dass nur noch Bruchteile dessen vorhanden sind, was noch vor 10-20 Jahren gemessen wurde.
  • Unsere oft falsche und schnelle Ernährung mit Fast Food und vorgekochten Produkten mit Konservierungsmitteln, trägt weiter zu einem latenten Vitalstoffmangel bei, den wir über die herkömmliche Nahrung nicht kompensieren können.
  • Da unser Körper lediglich Vitam A und D selbst herstellen kann, müssen sämtliche anderen Vitamine über die Nahrung aufgenommen werden. Aber auch bei den Vitaminen A und D zeigt sich immer mehr, dass wir ungenügend davon produzieren. Vitamin D zum Beispiel wird nur dann produziert, wenn wir genügend Sonnenlicht haben und uns an der frischen Luft aufhalten. Viele, vor allem auch ältere Menschen, leiden deshalb unter einem massiven Defizit.

Um aber weiterhin gesund zu bleiben, müssen wir unseren Körper mit den notwendigen Nährstoffen unterstützen.

Doch womit genau und in welchem Umfang? Bei der Fülle der heutigen Angebote ist es oft schwierig zu wissen, was die richtige Wahl ist.

Achtung: Es gibt Nahrungsergänzungsmittel die nachgewiesenermassen wirksam sind, aber auch Produkte, die unwirksam, ja sogar gefährlich sind. 

Wir kennen die Unterschiede zwischen guten und sehr guten Produkten, aber auch, was Sie unbedingt vermeiden sollten und beraten Sie gerne.